nach oben

Familienrat in Karlsruhe

In Karlsruhe wurde die Idee, einen Familienrat anzubieten, von engagierten Fachkräften des SkF diskutiert und mit der Weiterbildung zur Koordinatorin im Familienrat an der FH Potsdam begonnen. Von 2012-2013 konnte der Familienrat Dank einer Projektfinanzierung des Diözesancaritasverbandes Freiburg angeboten werden. Seit Juli 2013 gibt es eine Leistungsvereinbarung mit der Stadt Karlsruhe.

Von 2012-2015 wurde unter der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) 21 Anfragen bearbeitet. In einigen Fällen konnte bereits in der ersten Phase der Vorbereitung eine Lösung gefunden werden. Häufig zeigte sich bereits durch die Vorbereitung, dass die Familie über Fähigkeiten verfügt, ihre Situation selbstständig zu meistern. Mit 7 Familien wurde ein Familienrat durchgeführt und in 4 Familien kam es zu einem Folgerat. Derzeit wird ein weiterer Folgerat angedacht.

Die Koordinatorinnen sind um die Weiterentwicklung des Familienrats in Deutschland sehr bemüht und im deutschen Netzwerk, wie auch auf regionaler Ebene vertreten. Herzstück des Familienrats in Karlsruhe sind Partizipation, Zusammenarbeit auf Augenhöhe und Neutralität im Hinblick auf die Lösungsfindung der jeweiligen Familie.

Aktuelles

SkF Karlsruhe kann das Modellvorhaben Familienrat in Karlsruhe umsetzen

SkF Karlsruhe kann das Modellvorhaben Familienrat in Karlsruhe umsetzen

 

Strategietag am 22.01.2020                                                                                                                                                                                                                                  SkF und ASD Karlsruhe erarbeiten gemeinsam wie der Familienrat in Karlsruhe bekannter gemacht werden kann.